Kirche

Gefördert von:

Fonds Soziokultur

Medienpartner

2017

NDR Kulturförderung in Mecklenburg-Vorpommern

Bündnis 2017

Lokales Bündnis für Bildung Recknitz-Trebeltal

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

Mitglied im Landesverband für Populäre Musik und Kreativwirtschaft M-V e.V.

PopKW

Mitglied im Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e. V.

Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e. V.

Kersten-Orgel / Organistin Barbara Moos

Organistin
Ameisenweg 5
18190 Sanitz
038209 / 490044
orgel@fam-moos.de

Orgelkonzerte beim Salz-Stadt-Festival am 04. Juli 2015 und 09. Juli 2016 in Bad Sülze

Nehmt einander an, wie Christus euch angenommen hat zu Gottes Lob.

(Römer 15,7) "Lieblingszitat"

Barbara Moos

In Franken, der fränkischen Rhön, geboren lebt die gelernte Sekretäring, Familienmanagerin und Organistin Barbara Moos seit 2005 in Sanitz. Sie ist verheiratet und hat 2 Kinder. Als Elfjährige begann sie mit dem Orgelunterricht beim Kichenmusikdirektor im Dekanat Bad Neustadt / Saale und mit 15 Jahren legte sie ihre erste Organistenprüfung ab. Ihre Freude und Erfüllung findet sie in der Musik besonders in der musikalischen Mitgestaltung der Gottesdienste.


Die Kersten-Orgel wurde zwischen 1772 und 1774 erbaut und konnte durch großzügige Spenden 1995 komplett ausgebaut und restauriert werden.

Inschrift des Orgelprosekts

„Im Jahr 1738 ging ich aus meiner Geburtsstadt Sülz, in ein fremdes Land nach der Stadt Bergen, daselbst mein Brodt zu suchen, ich war einer Wittwen Sohn ein vaterloser Knabe, der Liebe Gott ist mein geistlicher und leibhaftiger Vater gewesen, hat die leibliche Vaterstelle in Liebe und Erbarmen vollständig erwiesen, und mich Brodts die Fülle gegeben, deszen ich seiner Allerheiligsten Nahmen in Demuth meines Hertzens Danksagen zur Ehren der Hohen Majestet Gottes schenke ich dieser Kirche diese Orgell im Jahre 1772. Johannes Heinrich Puetter in Bergen in Königreich Norwegen wohnhaft.“

Kersten-Orgel Stadtkirche Bad Sülze
Kersten-Orgel Stadtkirche Bad Sülze

Kontakt

Freundeskreis Popkultur e.V.
Am Markt 4
18334 Bad Sülze

Booking und Information:

Tickets:
Café Wunder Bar

038229 / 799181
038229 / 798122

Spenden

Deine Spende zur Förderung regionaler Popkultur durch Wunder-Bar-Konzerte und Salz-Stadt-Festival

Spendenkonto

Freundeskreis Popkultur e.V.

Sparkasse Vorpommern

IBAN:

DE79150505000102059047

BIC:

NOLADE21GRW

Verwendungszweck:

Freie Spende

Sofern bei der Spende Name und Anschrift angeben sind, stellen wir natürlich eine Spendenbescheinigung aus.

© 2015-2017 Freundeskreis Popkultur | Am Markt 4 | 18334 Bad Sülze