Zur Startseite

Gefördert von:

Fonds Soziokultur

Medienpartner

2018

NDR Kulturförderung in Mecklenburg-Vorpommern

Bündnis 2017

Lokales Bündnis für Bildung Recknitz-Trebeltal

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

Mitglied im Landesverband für Populäre Musik und Kreativwirtschaft M-V e.V.

PopKW

Mitglied im Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e. V.

Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e. V.

Falk


 Hamburg
falkmusik.de

 
 

akustischer deutschsprachiger Pop Rock

Falk

Sebastian Falk mit seinem Trio im Wunder-Bar-Konzert

FALK – dahinter steckt der Sänger & Songschreiber Sebastian Falk, der 10 Jahre lang mit seiner Band ‚Falco Trio‘, mit englischen Texten, deutschlandweit auf diversen Bühnen gespielt und fünf Alben veröffentlicht hat. Und das alles ohne Plattenfirma, ohne Management oder einer Bookingfirma.

„Jetzt bin ich seit fast 2 Jahren Papa einer kleinen Tochter. Ich wollte, dass meine Tochter irgendwann mal versteht, was ich auf der Bühne singe. Und so habe ich nach 17 Jahren das erste Mal deutsche Songs geschrieben.“

Musikalisch bleibt es beim akustischen Pop Rock, nur dass alles was FALK in seinen Liedern erzählt, noch ehrlicher und noch echter ist. In seiner Muttersprache kann FALK noch mehr Emotionen transportieren, direkt aus seinem Herzen und seiner Seele – und zeigen, wer er wirklich ist.

„Die Songs vieler deutscher Künstler, wie Gregor Meyle, Pohlmann, Johannes Oerding, Alexander Knappe oder Elif, haben mir gezeigt wie unverhüllt man in der eigenen Sprache sein kann. Das hat mich ermutigt, auch über so schwere Themen, wie den frühen Verlust meiner Eltern zu singen und somit das innerste nach aussen zu kehren.“

Lieder über das Vatersein, das Ankommen im Leben, aber auch den Verlust geliebter Menschen. Die Texte und Lieder von FALK sind seine eigenen, ganz persönlichen Geschichten, in denen man sich als Hörer doch immer wiederfindet.

„Als wir die neuen Lieder das erste Mal vorgestellt haben, war das Feedback durchweg positiv und emotional betroffen zugleich –man erzählte mir von parallelen Schicksalen, das hat mich sehr berührt und auch bestärkt genauso weiter zu machen.“

FALK trat bereits mehrmals im Vorprogramm von Alexander Knappe auf, zuletzt im Mehr Theater in Hamburg von 1.500 Leuten, und spielte als Headliner auf einem Festival neben Max Mutzke. Dazu kommen Fernseh- und Radioauftritte für Medienanstalten wie Radio Bremen, NDR 90.3, Yoomee TV, Radio Energy und Radio Hamburg.

Kontakt

Freundeskreis Popkultur e.V.
Am Kirchplatz 3
18334 Bad Sülze

Tickets:
Café Wunder Bar

038229 / 799181
038229 / 798122

Booking:
Freundeskreis Popkultur e.V.

038229 / 80839
038229 / 795650

Wunder-Bar-Konzerte
Salz-Stadt-Festival

Spenden

Deine Spende zur Förderung regionaler Popkultur durch Wunder-Bar-Konzerte und Salz-Stadt-Festival

Spendenkonto

Freundeskreis Popkultur e.V.

Sparkasse Vorpommern

IBAN:

DE79150505000102059047

BIC:

NOLADE21GRW

Verwendungszweck:

Freie Spende

Sofern bei der Spende Name und Anschrift angeben sind, stellen wir natürlich eine Spendenbescheinigung aus.

© 2015-2018 Freundeskreis Popkultur | Am Kirchplatz 3 | 18334 Bad Sülze