Dirk Zöllner & Rostock Cowboys

Gefördert von:

Fonds Soziokultur

Medienpartner

2017

NDR Kulturförderung in Mecklenburg-Vorpommern

Bündnis 2017

Lokales Bündnis für Bildung Recknitz-Trebeltal

Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung

Mitglied im Landesverband für Populäre Musik und Kreativwirtschaft M-V e.V.

PopKW

Mitglied im Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e. V.

Tourismusverein Vogelparkregion Recknitztal e. V.

Peter Geltat Trio | 20.11. | Bad Sülze

02.11.2015

Frische Ideen und virtuose Performance gepackt in groovige Arrangements mit Raum für Improvisation.

Christoph Keck (Drums)

Michael Bahlk (Double Bass)

Peter Geltat (Guitar)

Frische Ideen und virtuose Performance gepackt in groovige Arrangements mit
Raum für Improvisation.

Aus dem Rock und Metal kommend, fand Gitarrist Peter Geltat während seines Studienaufenthaltes im schwedischen Göteborg zum skandinavischen Jazz. Inspiriert von diesem Umfeld entstanden dort bereits die ersten Kompositionen und Skizzen.

Die Idee, seine Musik als Electric Jazz Trio mit Bass und Schlagzeug umzusetzen, war der nächste konsequente Schritt. Zurück an der Hochschule für Musik und Theater Rostock, fand Peter Geltat im Sommer 2009 mit Michael Bahlk und Christoph Keck die geeigneten Mitstreiter für sein Projekt. Die Freude am gemeinsamen Musizieren, die Dynamik und Spiellust überträgt sich auf das Publikum und macht jedes Konzert von PGT zu einem besonderen Erlebnis.

Das Trio wagt es, exquisite Klangwelten zu erschaffen und greift ständig nach dem nächsten Level, indem es die Techniken des progressiven elektrischen Jazz mit einem leidenschaftlichen rockigen Hintergrund verschmelzt.

Im März 2010 haben PGT in Eigenregie drei Titel zu Demozwecken aufgenommen. Gemixt wurde das Ganze von Tom "Fountainhead" Geldschläger.

Der Erfolg daraus ebnete den Weg für mehr. Im Februar 2013 gingen PGT zurück ins Studio. Die Vielfältigkeit des Trios zeigt sich in diesen Aufnahmen. Die “Winter Sessions” resultierten in 3 neuen Aufnahmen. Aufgenommen und gemixt von Andreas Gomoll und Martin Pollok, gemastert von Christian Kuzio.

Kontakt

Freundeskreis Popkultur e.V.
Am Markt 4
18334 Bad Sülze

Booking und Information:

Tickets:
Café Wunder Bar

038229 / 799181
038229 / 798122

Spenden

Deine Spende zur Förderung regionaler Popkultur durch Wunder-Bar-Konzerte und Salz-Stadt-Festival

Spendenkonto

Freundeskreis Popkultur e.V.

Sparkasse Vorpommern

IBAN:

DE79150505000102059047

BIC:

NOLADE21GRW

Verwendungszweck:

Freie Spende

Sofern bei der Spende Name und Anschrift angeben sind, stellen wir natürlich eine Spendenbescheinigung aus.

© 2015-2017 Freundeskreis Popkultur | Am Markt 4 | 18334 Bad Sülze